Wie wird man Lares-Fachperson

Muss-Bedingungen:

• Mitglied im Verein Lares

• Hoch- oder Fachhochschulabschluss in einer planungs- und/oder raumorientierten Disziplin

• Teilnahme an jährlicher interner Weiterbildung

• Durchführen eines Projektes/Gutachtens unter der Leitung einer Lares-Fachperson

 

Wünschenswerte aber nicht zwingende Bedingungen:

• CAS Weiterbildung (z.B. HSLU)

• Teilnahme an Lares on tour

• Lektüre einschlägiger Literatur, z.B.: Lares-Broschüren, Lares-Gutachten,

„Gender Mainstreaming in der Stadtplanung und Stadtentwicklung“, Wien 2013,

“Gender Building – Sozialräumliche Qualitäten im öffentlichen Hochbau“, B. Zibell,

2009

Verzeichnis Fachpersonen

Das Verzeichnis der Lares Fachpersonen können Sie hier  als PDF herunterladen. 

 

Verfahrensbestimmungen

• Wie wird man Lares-Fachfrau?

• Wie funktioniert ein Lares-Bearbeitungsteam?

Hier können Sie die Verfahrensbestimmungen  als PDF herunterladen.