Nächste Events

22
8
netzwerk frau und sia Bern
Sicherheit im Bestand
Gesprächstrilogie frau und chat
Restaurant Veranda, Schanzeneckstrasse 25, Bern
18:30 - 20:30 h
22
8
Lares Vorstandssitzung / Réunion comité directeur
online
18:30
25
8
frau+sia / ABAP Bern
Mittagstisch frau+sia Bern & ABAP
Restaurant "Vierte Wand", Nägeligasse 1a, Bern
12:00 h
31
8
ABAP
Gewerbeschule Bern
Führung
Treffpunkt vor Ort
18:00 Uhr

News & Publikationen

Lares on Tour Romandie
Save the date! LARES on Tour Genève

Chères et cher membres

Les espaces publics et la halte de Champel à Genève sont-ils suffisamment inclusifs? Le 27 septembre à 17h00, LARES vous propose, à travers une visite guidée, de (re)découvrir ces espaces en adoptant une perspective de genre. Venez échanger sur vos pratiques, expériences et ressentis avec les personnes ayant participé à la conception du projet, les usagers et usagères ainsi que les expertes de l’association!

En collaboration avec le service Agenda 21-Ville durable et le Service de l’aménagement, du génie civil et de la mobilité de la Ville de Genève. Dans le cadre du Plan d’action «Objectif zéro sexisme dans ma ville» et de la Quinzaine de l’urbanisme.

Auplaisir de vous y voir!

Votre comité romand Lares

***********************************************

Liebe Mitglieder


Sind die öffentlichen Räume und die Haltestelle Champel in Genf ausreichend inklusiv? Am 27. September um 17 Uhr lädt LARES Sie ein, diese Räume im Rahmen einer Führung aus einer Genderperspektive (wieder) zu entdecken. Tauschen Sie sich mit den Personen, die an der Konzeption des Projekts beteiligt waren, den Nutzerinnen und Nutzern sowie den Expertinnen des Vereins über Ihre Praktiken, Erfahrungen und Empfindungen aus!

In Zusammenarbeit mit der Abteilung Agenda 21-Nachhaltige Stadt und dem Service de l'aménagement, du génie civil et de la mobilité der Stadt Genf. Im Rahmen des Aktionsplans "Objectif zéro sexisme dans ma ville" und der "Quinzaine de l'urbanisme".

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr comité romand Lares

11.8.2022
Weiterlesen >
Lares
Die weibliche Stadt

Die Wege des Alltags sind oft nur für erwerbstätige Männer geplant, die zwischen Arbeits- und Wohnort pendeln. Auf die Bedürfnisse von Frauen, Kindern und Alten wird bei der Gestaltung von Städten kaum Rücksicht genommen. Dabei bringt gendergerechte Planung Vorteile für alle Bewohner:innen.

Im Rahmen eines Artikels auf der Finanz-Plattform "elleXX" konnte Elke Schimmel, Co-Präsidentin Lares, die Anliegen des Vereins einfliessen lassen.

12.7.2022
Weiterlesen >
Lares input Romandie
Reminder: Lares input Romandie Juni / juin 2022

Am 29. Juni 2022 findet das erste Lares input Romandie statt.

18 Uhr im Forum d'architecture de Lausanne.

Wie kann der Gender-Ansatz in die Stadtplanung integriert werden?

**************************************************************

Le 29 juin 2022 aura lieu le premier Lares input Romandie.

18h au Forum d'architecture de Lausanne.

Comment l'approche genre peut-elle être intégrée dans la conception urbaine ?

Inputs:

• Réseau LARES, Section romande

• Florence Germond, Conseillère municipale de la Ville de Lausanne

• DRAG lab, EPFL "Performativité et évènement dans l‘environnement académique"

• Julia Goula, Equal Saree "Comment l‘approche genre peut-elle être intégrée dans la conception urbaine ?"

28.6.2022
Weiterlesen >
auf einen Blick
in zahlen